Notare Schmitz und Schulte-Thoma, Köln

Leontin Schulte-Thoma


geboren 1970 in Köln, Studium der Geschichte, Soziologie und Philosophie (1990 bis 1994) sowie der Rechtswissenschaften (1992 bis 1996) an der Universität zu Köln. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen 1996 Referendariat in Köln und Mailand. Zweites juristisches Staatsexamen 1999, Ernennung zum Notarassessor 2000 mit Stationen u.a. in Bonn, Düsseldorf und Leverkusen. Seit Mai 2005 Notar in Köln.

Notar Schulte-Thoma beurkundet auch in englischer Sprache.

 

Dr. Peter Schmitz


geboren 1965 in Köln, Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, Lausanne, Freiburg und Köln. Nach seiner Promotion 1995 und dem zweiten Staatsexamen im Jahre 1996 drei Jahre Rechtsanwalt in einer großen deutschen Kanzlei, darunter fünf Monate in London. Seit Ende 1999 Stationen als Notarassessor in Düsseldorf und Berlin, dort als Geschäftsführer des Deutschen Notarvereins. Seit Februar 2003 Notar in Köln.

Notar Dr. Schmitz beurkundet auch in Englisch und Französisch und fertigt Urkundsentwürfe in englischer Sprache.

Leontin Schulte-Thoma (l.)


geboren 1970 in Köln, Studium der Geschichte, Soziologie und Philosophie (1990 bis 1994) sowie der Rechtswissenschaften (1992 bis 1996) an der Universität zu Köln. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen 1996 Referendariat in Köln und Mailand. Zweites juristisches Staatsexamen 1999, Ernennung zum Notarassessor 2000 mit Stationen u.a. in Bonn, Düsseldorf und Leverkusen. Seit Mai 2005 Notar in Köln.

Notar Schulte-Thoma beurkundet auch in englischer Sprache.

Dr. Peter Schmitz (r.)


geboren 1965 in Köln, Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, Lausanne, Freiburg und Köln. Nach seiner Promotion 1995 und dem zweiten Staatsexamen im Jahre 1996 drei Jahre Rechtsanwalt in einer großen deutschen Kanzlei, darunter fünf Monate in London. Seit Ende 1999 Stationen als Notarassessor in Düsseldorf und Berlin, dort als Geschäftsführer des Deutschen Notarvereins. Seit Februar 2003 Notar in Köln.

Notar Dr. Schmitz beurkundet auch in Englisch und Französisch und fertigt Urkundsentwürfe in englischer Sprache.

--- spalte4 (2)---